Filmpresse Meuser

Walkuere_web250.jpg

OPERATION WALKÜRE - DAS STAUFFENBERG ATTENTAT

Regie: Bryan Singer | USA 2008 | 120 Minuten
mit Tom Cruise, Kenneth Branagh, Bill Nighy, Tom Wilkinson
Verleih: 20th Century Fox | PRESSEMATERIAL
Kinostart: 22.01.2009

Der im Afrika-Feldzug schwer verwundete Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg steht loyal zu Heimat, Volk und Vaterland. Doch als Europa und die halbe Welt in Flammen stehen und er um die Massenmorde und Verbrechen Hitlers weiß, ist auch von Stauffenberg überzeugt, dass dieser Krieg, nicht nur nicht zu gewinnen ist, sondern Deutschland ins Verderben führen wird. Der überzeugte Patriot begreift, dass Begriffe wie Ehre und Gerechtigkeit bedeutungslos geworden sind, dass Soldaten und ganze Völker sinnlos geopfert werden und sein Vaterland in eine ungeheure, umfassende Katastrophe steuert.
1943 schließt er sich einer Widerstandsgruppe an. Mit der genialen Strategie, Hitlers eigene Notfallplanung – die so genannte „Operation Walküre“ – zu nutzen, planen diese Verschwörer den „Führer“ zu beseitigen, sein Regime zu stürzen und die Schlüsselressorts der Reichsführung mit ihren Männern zu besetzen. Für das Schicksal von Millionen Menschen, setzen sie ihr eigenes und das Leben ihrer Familien aufs Spiel. Mit Tom Cruise in der Hauptrolle erzählt der Spielfilm OPERATION WALKÜRE – DAS STAUFFENBERG ATTENTAT die wahre Geschichte des Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg (CRUISE) und des verwegenen Plans, Hitler durch ein Attentat zu beseitigen.