Filmpresse Meuser

IN TIME – DEINE ZEIT LÄUFT AB

Regie: Andrew Niccol | USA 2011 | 109 Minuten
mit Justin Timberlake, Amanda Seyfried, Cillian Murphy, u.a.
Verleih: 20th Century Fox | PRESSEMATERIAL
Kinostart: 1.12.2012

IN TIME – DEINE ZEIT LÄUFT AB versetzt den Zuschauer in eine Welt, in der die offizielle Währung Geld durch Zeit ersetzt wird. Mit 25 hören die Menschen auf zu altern. Sie sind genetisch so ausgestattet, dass sie nur noch ein Jahr lang überleben können, es sei denn sie schaffen es, sich einen Ausweg zu erkaufen. Die Reichen können sich Tausende von Jahren und somit ewige Jugend und Unsterblichkeit erkaufen, während die Armen betteln, leihen und Minute für Minute stehlen, nur um den Tag zu überstehen.

In dieser Welt ist Will Salas (Justin Timberlake) einer der weniger Glücklichen. Jeden Tag erwacht er mit nicht mehr als 23 Stunden auf seiner tickenden Lebensuhr und seine Zeit läuft ab. Jeden Tag muss er genug Zeit verdienen, um den nächsten Morgen zu erleben.
Als jedoch ein reicher Fremder in sein Leben tritt und kurz darauf stirbt, wird Will fälschlicherweise des Mordes bezichtigt. Plötzlich ist er auf der Flucht - zusammen mit der attraktiven Geisel Sylvia (Amanda Seyfried). Von jetzt an leben die beiden von Minute zu Minute, und ihre Liebe wird zum wichtigsten Instrument im Kampf gegen das korrupte System.

Andrew Niccol, Drehbuchautor der TRUMAN SHOW („Die Truman Show“, 1998), führte Regie und schrieb das Drehbuch zu IN TIME.  Zum kreativen Team hinter der Kamera gehören der bereits neun Mal für den Oscar®-nominierte Chefkameramann Roger Deakins (TRUE GRIT, („True Grit – Vergeltung“, 2010), THE READER, („Der Vorleser“, 2008), der BAFTA-nominierte Produktions-Designer Alex McDowell (WATCHMEN, („Watchmen – Die Wächter“, 2009), CHARLIE AND THE CHOCOLATE FACTORY, („Charlie und die Schokoladenfabrik“, 2005) sowie die schon mit drei Academy Awards® ausgezeichnete Kostümbildnerin Colleen Atwood („Alice im Wunderland“, 2010), MEMOIRS OF A GEISHA, („Die Geisha“, 2005), CHICAGO, („Chicago“, 2002).