Filmpresse Meuser

BEGABT - DIE GLEICHUNG EINES LEBENS (OT Gifted)

Regie: Marc Webb | USA 2017 | 101 Minuten
mit Chris Evans, McKkenna Grace, Lindsay Duncan, Jenny Slate, Octavia Spencer u.a.
Verleih: 20th Century Fox | PRESSEMATERIAL
Kinostart: 13.7.2017

Der alleinstehende Frank Adler (Chris Evans) hat die Vaterrolle für seine aufgeweckte kleine Nichte Mary (McKenna Grace) übernommen und lebt mit ihr in einem Küstenstädtchen in Florida. Mary ist hochbegabt, doch Frank setzt alles daran, ihr ein normales Leben zu ermöglichen. Dennoch bleibt das mathematische Talent der Siebenjährigen nicht unbemerkt, und so taucht eines Tages Franks herrische Mutter Evelyn (Lindsay Duncan) auf. Die Pläne der wohlhabenden Bostonerin für ihre Enkelin drohen Frank und Mary auseinander zu reißen. Als die familiären Spannungen zunehmen, bekommen Onkel und Nichte jedoch Unterstützung von ihrer resoluten Vermieterin und besten Freundin Roberta (Octavia Spencer) - und von Marys Lehrerin Bonnie (Jenny Slate), die sich in ihrer Fürsorge für ihre hochbegabte Schülerin auch Marys attraktivem Onkel annähert.

BEGABT – DIE GLEICHUNG EINES LEBENS erzählt erfrischend und warmherzig von der Verantwortung, die eine außergewöhnliche Gabe mit sich bringt und dem, was es bedeutet, eine Familie zu sein. Die Geschichte ist zeitlos und das Thema Hochbegabung wird von Regisseur Marc Webb differenziert und gleichzeitig einfühlsam in Szene gesetzt. Ein Film zum Lachen und Weinen, mitreißend und authentisch gespielt von Chris Evans (CAPTAIN AMERICA) und Neuentdeckung Mckenna Grace (INDEPENDENCE DAY: WIEDERKEHR).