Filmpresse Meuser

DVD_Cover Durst.jpg

DURST

Regie: Park Chan-Wook | Südkorea 2009 | 133 Minuten
mit
KIM Ok-vin, SONG Kang-ho
Verleih: MFA+Filmdistribution | PRESSEMATERIAL

DVD-VÖ: 18.01.2010

Bildformat: 16:9 Audio: DD 5.1 Sprachen: Deutsch, Koreanisch Untertitel: Deutsch
Bonusmaterial: 2 Trailer, Park Chan-wook in Berlin beim Fantasy Filmfest: Q&A, Autogrammstunde, Trailershow, FSK: 16

Der katholische Priester Sang-hyun meldet sich freiwillig für ein Projekt zur Impfstoffentwicklung gegen ein tödliches Virus. Während des Experiments stirbt er und wird durch eine Bluttransfusion unbekannter Herkunft als Vampir wieder zum Leben erweckt. Sang-hyun steht nun in dem Konflikt zwischen der Gier nach Blut und seinem Glauben, der ihm verbietet zu töten.

Als er nach Hause zurückkehrt, trifft er seinen Freund aus Kindertagen wieder: Kang-woo und dessen Frau Tae-ju. Tae-jus mysteriöse Anziehungskraft, erweckt Sehnsüchte in Sang-hyun, die er nie zuvor gekannt hat. Sang-hyun verliebt sich in Tae-ju, so sehr, dass er alles aufgibt, was ihn ausmacht. Schließlich streift er seine Priesterrobe ab und tritt in ihre Welt ein, durstig nach all dem sinnlichen Vergnügen, das sie bietet.
Sang-hyun und Tae-jus Liebe wird immer schamloser und furchtloser. Schließlich verführt sie Sang-hyun dazu seine Macht zu nutzen, um ihren Mann zu töten. Obwohl Sang-hyun verzweifelt versucht diese Sünde zu vermeiden, verleugnet er schließlich seine eigenen Prinzipien und akzeptiert Tae-jus Forderung Kang-woo zu töten…

Nach seiner Rachetrilogie wendet sich der koreanische Kultregisseur Park Chan-Wook (OLDBOY, SYMPATHY FOR LADY VENGEANCE) dem Vampirgenre zu. Sein zehnjähriges Filmprojekt beeindruckt mit einer gewaltigen Bildästhetik und gewann beim Filmfestival in Cannes 2009 zusammen mit dem Film FISH TANK den Preis der Jury.