Filmpresse Meuser

PFERDE STEHLEN (OT  Out stealing horses)

Regie:  Hans Petter Moland | Norwegen / Schweden / Dänemark 2019 | 122 Minuten
mit Stellan Skarsgård, Bjørn Floberg, Tobias Santelmann, Jon Ranes, Danica Curcic u.a.
Verleih: MFA+ FilmDistribution | PRESSEMATERIAL
Kinostart: 21.11.2019

PFERDE STEHLEN feierte seine Weltpremiere im Wettbewerb der 69. BERLINALE 2019 und gewann den Silbernen Bären für eine Herausragende Künstlerische Leistung. Der Film wurde bei den Frankfurter Buchmesse Film Awards 2019 als „Best International Literary Adaption“ ausgezeichnet.

Inmitten der atemberaubenden Gebirgs- und Flusslandschaft zwischen Norwegen und Schweden inszeniert Hans Petter Moland (EIN MANN VON WELT, ERLÖSUNG) ein Drama um Liebe, Erinnerungen und schicksalhafte Ereignisse mit Stellan Skarsgård (GOOD WILL HUNTING, NYMPHOMANIAC) und Tobias Santelmann (KON-TIKI) in den Hauptrollen.

Bei seiner Weltpremiere im Wettbewerb der Berlinale 2019 wurde PFERDE STEHLEN mit dem Silbernen Bären für eine Herausragende Künstlerische Leistung ausgezeichnet. Die preisgekrönte Romanvorlage von Per Petterson ist das erfolgreichste norwegische Buch aller Zeiten und deutschsprachig bei Hanser und bei Fischer erschienen. In Norwegen hatte der Film kurz nach Start bereits über 100.000 Kinobesucher.