Filmpresse Meuser

DAS IST UNSER LAND! (OT Chez Nous)

Regie: Lucas Belvaux | Frankreich 2017 | 117 Minuten
Mit Emilie Dequenne, André Dussollier, Catherine Jacob, Guillaume Gouix u.a.
Verleih: Alamode Filmdistribution | PRESSEMATERIAL
Kinostart: 24.8.2017

Als Krankenschwester und alleinerziehende Mutter zweier Kinder hat Pauline (Emilie Dequenne) alle Hände voll zu tun. In ihrer nordfranzösischen Bergarbeiterstadt, die schon bessere Zeiten erlebt hat, gibt es keine, die beliebter wäre, für jeden hat Pauline ein offenes Ohr und helfende Hände. Als mit Stéphane (Guillaume Gouix) eine alte Jugendliebe wieder in ihr Leben tritt, scheint sich sogar ihr eigener kleiner Traum vom Glücklichsein zu erfüllen.
Gleichzeitig wird die junge Frau von Dr. Berthier (André Dussollier), dem Arzt ihres Vaters, umgarnt: Ob sie sich vorstellen könne, als Bürgermeisterkandidatin für den Patriotischen Block anzutreten? Kann Pauline eigentlich nicht. Denn mit Politik hat die Arbeitertochter nichts am Hut, wählen war sie auch seit Ewigkeiten nicht mehr. Doch ihre Bedenken über die als rechtsextrem geltende Partei der blonden Agnès Dorgelle (Catherine Jacob) werden von Dr. Berthier zerstreut. Schließlich lässt sich Pauline, geschmeichelt und neugierig zugleich, auf die größte Herausforderung ihres Lebens ein, die sich schnell als gefährliche, nervenaufreibende Gratwanderung entpuppt…

Das Politdrama um eine Krankenschwester, die sich den Versprechungen einer populistischen Partei verfällt startet am 24. August, pünktlich zum diesjährigen Wahlkampf. Die starken Anlehnungen an die französische Front National und Marie Le Pen sorgten bei der Partei für einen handfesten Skandal und redaktionelles Interesse von zahlreichen Medien in Europa und auch in Deutschland.
Regisseur Belvaux hat ein hochkarätiges Darstellerensemble versammelt: Emilie Dequenne („Die Möbius-Affäre“, „Pakt der Wölfe“) begeistert als liebenswerte Pauline mit einer authentischen Mischung aus Naivität und Gutgläubigkeit, aus Würde und Stärke. Die ebenso zynische wie charismatische Parteichefin wird von Catherine Jacob, die in Frankreich zu den beliebtesten Komödienstars zählt („Das Leben ist ein langer ruhiger Fluss“), als eiserne Faust im Samthandschuh gespielt. Charakterdarsteller André Dussollier („Gemeinsam wohnt man besser“, „Die Schöne und das Biest“) und Jungstar Guillaume Gouix („French Women – Was Frauen wirklich wollen“) runden den bis in die kleinste Rolle hervorragend besetzten Cast ab.