Filmpresse Meuser

georges_marguerite_500_250.jpg

VORSICHT SEHNSUCHT

Regie: Alain Resnais | Frankreich 2009 | 104 Minuten
Originaltitel: Les herbes folles
mit Sabine Azéma,  André Dussollier, Anne Consigny, Emmanuelle Devos,  Matthieu Amalric
Verleih: Schwarz-Weiss Filmverleih | PRESSEMATERIAL
Kinostart: 22.04.2010

Eine Tasche schwebt durch die Luft - und nichts ist, wie es vorher war. Ein banales Ereignis führt in Alain Resnais' Tragikomödie VORSICHT SEHNSUCHT (Les herbes folles) zu haarsträubenden Verwicklungen. Die gestohlene Brieftasche einer Amateurpilotin (Sabine Azéma) löst im Finder (André Dussolier) Merkwürdiges aus: Er beginnt sofort, sich für diese Frau um die 50 zu interessieren. In seiner Phantasie versucht er sich vorzustellen, wie sie lebt und wer sie ist und wie er sie kennenlernt. Schließlich gibt er die Geldbörse aber doch nur bei der Polizei ab und hinterlässt seine Telefonnummer. Marguerite bedankt sich telefonisch, legt aber keinen Wert auf ein persönliches Treffen, was Georges nun um so mehr dazu bringt, sich in ihr Leben zu drängen. Der gutbürgerlich situierte Georges scheint geradezu besessen von dieser unbekannten Frau. Als es dann doch zu einem Treffen kommt, geraten bei diesen nicht mehr ganz jungen und sehr lebenserfahrenen Menschen die Dinge völlig außer Kontrolle...

In Cannes lief "Les herbes folles" im letzten Jahr im Wettbewerb und Alain Resnais erhielt den Spezialpreis der Jury für sein Lebenswerk.