Filmpresse Meuser

WINTERDIEB

Regie: Ursula Meier | Frankreich / Schweiz 2011  | 97 Minuten
mit Léa Seydoux, Kacey Mottet Klein, Martin Compston, Gillian Anderson
Verleih: ARSENAL Filmverleih | PRESSEMATERIAL
Kinostart: 08.11.2012

Der zwölfjährige Simon fährt im Winter mit einer kleinen Seilbahn vom Industriegebiet im Tal, wo er allein mit seiner Schwester Louise lebt, in das prächtige, höher gelegene Skigebiet. Dort stiehlt er reichen Touristen Skier und Ausrüstung, um sie an die Kinder seines Wohnblocks zu verkaufen. Er erzielt damit ein bescheidenes, aber regelmäßiges Einkommen. Simons Machenschaften nehmen mit der Zeit immer größere Ausmaße an. Louise, die vor kurzem ihre Stelle verloren hat, profitiert davon und wird immer abhängiger von Simon…

"L’Enfant d’en haut" lief im Wettbewerb der diesjährigen BERLINALE 2012 und wurde mit dem Sonderpreis Silberner Bär ausgezeichnet. Aktuell gewann SISTER ("L’Enfant d’en haut") den Hauptpreis beim 6. Fünf Seen Filmfestival in Starnberg.

"Ein großartiges Stück vom Oben und Unten unserer Welt."   ZEIT.de

"L'enfant D'en Haut" ist ein vielschichtiger, toll erzählter Film mit sehr berührenden Elementen und ins Mark treffender Musik"     3SAT Kulturzeit

"Ursula Meier geht es um die emotionalen Fehlstellen, die sie wie eine bildende Künstlerin visuell erfahrbar macht. Indem sie eine nicht mehr hinterfragte ästhetische Ordnung umkehrt, macht sie etwas Unsichtbares sichtbar: die menschliche Mitte, den emotionalen Kern jeder Zivilisation."  Frankfurter Rundschau