Filmpresse Meuser

Italiener_web.jpg

FASTEN AUF ITALIENISCH

Regie: Olivier Baroux | Frankreich 2010 | 102 Minuten
mit Kad Merad, Valérie Benguigui, Roland Giraud, Philippe Lefèbvre u.a.
Verleih: Arsenal Filmverleih | PRESSEMATERIAL
Kinostart: 13.01.2011

Dinos Leben scheint perfekt: Traumfrau, Traumjob, alle lieben den lebenslustigen Italiener. Einziger Haken: Er ist gar keiner. Dino Fabrizzi heißt in Wirklichkeit Mourad Ben Saoud. Weder sein Chef noch seine Freundin Hélène ahnen etwas von seinem Doppelleben. Seiner arabischen Familie in Marseille gaukelt Dino wiederum vor, in Italien Karriere zu machen. Als sein erkrankter Vater ihn bittet, den Ramadan an seiner Stelle zu begehen, beginnt die Fassade zu bröckeln. Denn für Mourad, den Araber, ist Fasten ja kein Problem, für Dino, den Italiener, sehr wohl ...

Olivier Baroux begann seine Karriere als Radioanimateur. Dabei lernt er Kad Merad (Willkommen bei den Sch´tis) kennen und zusammen bildeten sie das Comedy-Duo „Kad et Olivier“. Nach großen Erfolgen in Radio und Fernsehen landeten die beiden mit der Komödie „Mais qui a tué Pamela Rose?“ den ersten Kinohit. Mit FASTEN AUF ITALIENISCH setzen Kad Merat und Olivier Baroux ihre Erfolgsgeschichte fort.