Filmpresse Meuser

AUF EINMAL

Regie: Asli Özge | Deutschland / Niederlande / Frankreich 2016 | 112 Minuten
mit Sebastian Hülk, Julia Jentsch, Hanns Zischler, Sascha Gersak, Luise Heyer u.a.
Verleih: MFA+ FilmDistribution | PRESSEMATERIAL
Kinostart: 6.10.2016

AUF EINMAL feierte seine Weltpremiere auf der Berlinale 2016 in der Sektion PANORAMA SPECIAL.

Internationaler FIPRESCI Preis auf dem INTERNATIONAL ISTANBUL FILM FESTIVAL - EUROPA CINEMAS BERLINALE LABEL: Lobende Erwähnung

Nach der Party in Karstens Wohnung sind alle gegangen, außer Anna. Fasziniert nähert sich Karsten dieser geheimnisvollen Frau. Wie sollte er auch ahnen, dass durch einen Moment der Schwäche sein wohlgeordnetes Leben außer Kontrolle geraten würde? In dieser kleinen deutschen Stadt befeuert Enttäuschung Wut, die Gerechtigkeit versteckt sich hinter der Heuchelei und es entfaltet sich immer mehr das Bösartige. Als Karsten glaubt, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen, ist er ein anderer geworden.

In starken Bildern verhandelt der Film Fragen über Schuld und Gerechtigkeit und den Druck, den die Gesellschaft auf ein Individuum ausüben kann.